Termine

3.
März
EIN KESSEL SCHWARZES – Die Haute Cuisine dunkler Unterhaltung
03.03.2024 | 19:00 Uhr | Alte Papierfabrik | Greiz
Eine verwegene Revue, in deren Rahmen Herr Henke, Frau van Org und Herr von Aster auf der Bühne unter Zuhilfenahme feinster Zutaten irgendwo zwischen Subversion und Hochkultur ein sinistres Menü aus Text, Talk, Musik und Überraschungen bereiten, um es dem Publikum hingebungsvoll darzureichen. Eintritt: 26,87 €
jetzt Tickets kaufen
15.
März
Vorpremiere: SCHNITTER, GEVATTER UND SENSENMANN
15.03.2024 | 20:00 Uhr | Buchhandlung Drachenwinkel | Dillingen (Saar)
Wenn man diesen Erzählband aufschlägt, um sich dem Tod mithilfe von Christian von Asters Erzählungen anzunähern, spürt man schnell, wie sich der Autor mit jeder Geschichte auf einen neuen Tanz einlässt, um ihren Rhythmus, ihren Herzschlag zu erspüren und dem Thema in jeder von ihnen einen neuen Raum zu eröffnen. Am Ende stehen fünfzehn Texte, die, mal von der Tätigkeit des Autoren als Trauerredner, mal von der als Satiriker geprägt, zwischen Zärtlichkeit, Poesie, schwarzem Humor und dem Unaussprechlichen immer in Zwiesprache mit der mystisch morbiden Symbol- und Formensprache der Illustrationen treten, die Maximiliane Spieß eigens für diese Sammlung erstellt hat. Und so ist dieses Buch am Ende nicht weniger als ein ebenso vielseitiger wie vergnüglicher Spaziergang mit dem Tod. VVK: 10 € / 8 €
Weitere Informationen
17.
März
DIE BOAR BOYS – eine bedingt besinnliche Geschichte zwischen Panzerfaust und Bastelschere
17.03.2024 | 15:00 Uhr | Burgbäckerei zu Satzvey | Mechernich
Was passiert, wenn einem der letzten irischen Kobolde das Gold gestohlen wird? Wenn besagter Kobold sich darauf besinnt, seine alten Freunde um Hilfe zu bitten und einer davon ein professioneller Auftragskiller ist? Und wie entwickelt sich das Ganze, wenn dann auch noch renitente Kinder, der irische Kleinstminderheitenbeauftragte und ein legendärer Whiskey ins Spiel kommen? Die Antwort sowie die wirklich wahre Wahrheit über das Gold am Ende des Regenbogens findet sich in dieser epischen Koboldgeschichte über Rache, Verbrechen & Freundschaft. Eintritt frei, im Rahmen des St. Teddys Day
Weitere Informationen
21.
März
THEMA VERFEHLT III - Podcast, Lesung & mehr
21.03.2024 | 19:30 Uhr | Laden auf Zeit | Leipzig
Zum dritten Mal präsentieren der wortgewaltig eigenwillige Leipziger Autor Christian von Aster und die schimpffreudig wohlklingende Saarbrücker Autorin Germaine Paulus ihren Podcast „THEMA VERFEHLT – zu zweit daneben“ live. Dieses Mal werden sie sich im Rahmen der Leipziger Buchmesse mit Dingen auseinandersetzen, von denen sie nicht zwangsweise Ahnung haben. Die Begriffe, die sie einmal mehr an den Rand ihrer Allgemeinbildung, des guten Geschmacks und menschlichen Begreifens führen werden, kommen auch diesmal frisch aus dem Publikum. Einmal mehr sind Frau Paulus und Herr von Aster bereit, versehentlich einen Bildungsauftrag zu erfüllen und einen vergnüglichen Abend mit Kurzgeschichten sowie einer gehaltvollen Pause abzurunden und einen Donnerstagabend zweifelhaftem Halbwissens, hingebungsvoll vorgetragener Phantastik und groteskem Wasauchimmer anzudienen. Eintritt: 15 €/10 €. Reservierung: Tel. 0157/71369895 / theaterpack@yahoo.de. VVK: CULTON Ticket, Peterssteinweg 9, Leipzig
23.
März
LITERARISCHER BUCHMESSESALON mit zahlreichen Autoren der Edition Outbird
23.03.2024 | 19:30 Uhr | Ost-Passage Theater | Leipzig
Weitere Informationen
24.
März
Premiere: SCHNITTER, GEVATTER & SENSENMANN
24.03.2024 | 11:00 Uhr | Krystallpalast Varieté | Leipzig
Der Satiriker, Grabredner und Märchenerzähler Christian von Aster stellt ein Buch mit Erzählungen vor, in denen er sich dem Tod, mal gereimt, mal garstig, mal versöhnlich, ein ums andere Mal auf andere annähert. Im Zuge der Veranstaltung wird er einige dieser insgesamt fünfzehn Texte zwischen Zärtlichkeit, Poesie, schwarzem Humor und der Faszination des Unaussprechlichen zum Vortrag bringen, das anwesende Publikum zu nicht weniger als einem ebenso vielseitigen wie vergnüglichen Spaziergang mit dem Tod einladen und vom Leben eines Autors erzählen, der auszog, um den Tod zu verstehen … Eintritt: 10 €
jetzt Tickets kaufen
Diese Webseite setzt Cookies ein. Durch schließen der Anzeige, oder bei weiterer Nutzung dieser Webseite, erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Infor- mationen hierzu: Datenschutzerklärung